Der Löffel Stecher

Er reißt ihn auf, mit gutem Gewissen.
Sein Ziel ist simpel, nur ein Leckerbissen!

Das Innere ist fest, der Löffel gleitet.
Man sieht, wie viel Freude es bereitet.

Der Löffel Stecher

Er baggert weiter, ohne Gnade,
alles in die offene Kinnlade

und nun in vollem Schwunge,
trifft der Joghurt seine Zunge.

Der Geschmack begeistert und vergnügt,
sodass der Löffel wilder pflügt.

Der Löffel Stecher

Nach kurzer Zeit, der Schreck ist da,
beide sind dem Ende nah.

Vorbei die Zeit der Sinneslust.
Den leeren Becher schmiegt er an die Brust.

Der Löffel Stecher

Doch Glück, die Trauer ist von kurzer Weile.
Ein neuer Becher findet sich in Windeseile.

Er jauchzt und fröhnt dem Becherfund.
Löffel rein und in den Mund.